TELEFONKONTAKT
+49 (8105) 77 98 - 0

Aktuelles News

19.11.2014 20 Jahre Transparenz
20 Jahre Transparenz

NC-Fertigung ist das Fachmagazin für das technische Management der spangebenden metallbearbeitenden Industrie.


Wir freuen uns über den Artikel
"20 Jahre Transparenz"
in der Ausgabe 11-2014.

Zum Artikel

Viel Spaß beim Lesen




Mehr » Weniger
04.11.2014 Reverse-Charge-Umstellung

wir möchten Sie heute auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen: Das Reverse-Charge-Verfahren, welches ab dem 01.01.2015 endgültig in Kraft tritt.

Das Reverse-Charge-Verfahren ist auch als Ablauf bezüglich der Umkehrung der Steuerschuldnerschaft bekannt und kann eventuell Anpassungen/Updates
an Ihrer JOBDISPO Softwarelösung bedeuten.

Die Übergangsfrist bis zur endgültigen Umstellung bezüglich des Reverse-Charge-Verfahrens endet am 31.12.2014.

Eine Liste aller betroffenen Metallerzeugnisse finden Sie unter nachstehendem Link.

Handeln Sie jetzt, damit Ihre JOBDISPO-Geschäftsprozesse den neuen Anforderungen an das Reverse-Charge-Verfahren gerecht werden.

Nutzen Sie das verlinkte Fax-Formular um auf uns zuzugehen. Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung der Anforderungen selbstverständlich weiter.

Hier finden Sie das Fax-Antwort-Formular und weitere Informationen


Gemeinsam meistern wir Ihren Weg
der Umstellung!



Mehr » Weniger
29.10.2014 Die Pause-Tasten-Funktion / BDE

Einfach Pause machen

Die neue Pause-Tasten-Funktion bietet den Vorteil, dass gleichzeitig alle Arbeitsgänge auf eine Tätigkeit (Standby) geschalten werden. Diese Tätigkeit wird nicht in der Kalkulation berücksichtigt. Es entstehen also keine Produktionskosten für die Pausenzeit.

Vorgehen:

Wenn eine Person in die Pause "Geht", werden alle anderen Funktionstasten gesperrt. Ist die Pause beendet und die Person "Kommt" für den Arbeitsantritt zurück, werden alle Arbeitsgänge wieder automatisch in den Zustand von vor der Pause gesetzt.

Mit der Pause-Tasten-Funktion ist eine exakte Erfassung der Produktionszeit innerhalb eines Arbeitsganges möglich.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so steht Ihnen unsere Kundenbetreuung gerne zur Verfügung.






Mehr » Weniger
24.10.2014 MES & Process Minds Konferenz 2014

Die FAUSER AG nimmt vom 24. - 25. Nov. 2014 an der MES & Process Minds Konferenz teil.

Die Konferenz wird Herausforderungen im Umgang mit MES in der diskreten Fertigung diskutieren und neue Ansätze herausarbeiten. Hierbei bieten einfließende Themengebiete wie Industrie 4.0 oder Cloud Lösungen im Planungsbereich interessanten und aktuellen Gesprächsstoff.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche und neue Geschäftsbeziehungen



Mehr » Weniger
10.10.2014 SIM Technik baut JOBDISPO System aus

JOBDISPO hat überzeugt!

SIM-Technik baut nach langjähriger Anwendung von JOBDISPO sein System mit weiteren ERP-Lizenzen aus. Wir freuen uns, das sich JOBDISPO wieder einmal bewährt hat und das Unternehmen SIM-Technik in seinen Prozessabläufen optimieren kann.

Auf einen weiterhin erfolgreichen gemeinsamen Weg in die Zukunft.






Mehr » Weniger
07.10.2014 Schaufensterfunktion in JOBDISPO MES core

Schnell und einfach zu neuen Produkterweiterungen

Um Produkterweiterungen schnell und einfach an unsere Kunden zu kommunizieren, gibt es demnächst die Schaufensterfunktion in JOBDISPO MES core. Die Funktion kann über das Hilfe Menü unter dem Eintrag „Produkterweiterungen“ jederzeit angesehen werden. Diese soll dem Kunden ermöglichen, sich selbst über potenzielle Erweiterungen zu informieren. Neuigkeiten werden hierbei dezent über eine Notifikation innerhalb von JOBDISPO MES core angezeigt. Im Schaufenster selbst gibt es verschiedene Tabs, welche u.a. beispielsweise Infos zu speziellen Aktionen, Themenwochen oder wissenswerte News zu neuen Produkten beinhalten. Ebenso werden hier neue Plugins und Standard-Reports bereitgestellt.




Animierte Notification Information im MDI Fenster



Mehr » Weniger
29.09.2014 FAUSER AG - Partnermeeting 2014

JOBDISPO macht neue Wege möglich.

Wir bedanken uns bei allen Partnern, die sich die Zeit genommen haben, an unserem diesjährigen Partner Meeting teilzunehmen. Wir hoffen, dass Ihnen die Veranstaltung gefallen hat und Sie viele nützliche Informationen und Erfahrungen für Ihr zukünftiges Geschäft mitnehmen konnten.






Mehr » Weniger
22.09.2014 Die neue Verschrotten-Funktion

Einfach Platz im Lager Schaffen

Bisher wurden nicht mehr benötigte Teile mittels Lagerausgang aus dem Lager gebucht. Die neue Verschrotten-Funktion erstellt hierbei zusätzlich einen speziellen Verschrotteneintrag im Lagerlogbuch. Dies birgt den Vorteil, entfernte Bestände besser in der Finanzbuchhaltung weiter zu verarbeiten und schneller auf freiwerdende Lagerplätze zugreifen zu können.


Mehr » Weniger
15.09.2014 Erweiterung im Dispositionsmodul

Einfach besser packen.

Das Dispositionsmodul von JOBDISPO ERP V6 wurde im Zuge der Softwarewartung durch eine Funktionserweiterung bereichert. Ab jetzt ist es möglich, Verpackungen zu verrechnen, welche indirekt über die Verpackungsvorschrift bei Artikeln hinterlegt sind.

Beispiel:

Angenommen 100 fertige Teile passen in eine Gitterbox, wenn ein Auftrag diesbezüglich beispielsweise 120 Teile beinhaltet werden automatisch 2 Gitterboxen veranschlagt.

Durch die Erweiterung lässt sich der Bedarf an Verpackungsmaterial genau vorausplanen.





Mehr » Weniger
10.09.2014 Unser Partner Jobpack auf der IMTS 2014

It was Showtime

Die IMTS (International Manufacturing Technology Show) in Chicago ist der ideale Ort um sich über Neuheiten und Innovationen aus dem Bereich der Fertigungstechnik zu informieren und sein Netzwerk mit Geschäftspartnern zu pflegen sowie Lösungen für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Die Messe ist in die Bereiche Maschinen, Technologie und Werkzeuge aufgeteilt in denen die Veranstalter an den 6 Messetagen, vom 10. September bis 15. September 2012, rund 1909 Aussteller und 100200 Besucher aus 112 Ländern begrüßen.

JobPack hat auch in diesem Jahr die FAUSER AG  auf der IMTS 2014 durch die Präsentation der JOBDISPO Softwarelösungen hervorragend vertreten.

Wir bedanken uns für das exzellente Engagement.







Mehr » Weniger